Coronavirus in Hawaii – Hier dir neusten Nachrichten!  — Mehr Info 

Wunschliste für Kauai im Jahr 2023

Auf Platz vier der meistbesuchten Inseln Hawaiis erscheint Kauai. Sie wurde als Kulisse für einträgliche Filmproduktionen ausgewählt. Nicolas Cage, Sarah Jessica Parker, sowie der weltbekannte Sänger Elvis Presley, und natürlich andere Schauspieler traten in den Szenen auf Kauai auf. Auch die Zeichner des Zeichentrickfilms Lilo und Stitch bedienten sich der Schauplätze auf der Insel. Allerdings sind manche Orte (Wasserfälle, Buchten und abgelegene Täler), die im Kino vorkamen nur mit dem Helikopter oder bei einer Bootstour zu erreichen bzw. zu überfliegen. Welche Flecken der Insel solltest du also auf deine Wunschliste schreiben? Wo ist es günstig, um eine der Filmkulissen aus nächster Nähe zu erleben? Spezialitäten und empfehlenswerte Lokale, gibt es so etwas überhaupt in Hawaii?

Strände von Kauai

Dafür geht es an den North Shore von Kauai. Aber bitte nicht mit dem weit bekannteren North Shore auf Oahu verwechseln, an dem jedes Jahr die anspruchsvollen Surfwettbewerbe stattfinden. Anini Beach ist der Ort der Wahl. Dieser absolut ruhige Strand zieht sich einige Kilometer entlang der Küste. Dem Strand vorgelagert gibt es ein Riff, das auch zum Schnorcheln einlädt. Hier fühlen sich sowohl Camper als auch Surfer offensichtlich wohl. Falls du mit Kindern unterwegs bist, werden sie sich auch im flachen Wasser sicher fühlen. Allerdings gibt es ein paar Strömungen, auf die man aufpassen sollte. Auch die Sonnenuntergänge sind spektakulär, wie du sehen kannst.

Innerhalb des Haena State Parks liegt der Kee Beach. Für den Eintritt in den Park musst du dich rechtzeitig anmelden, da es nur einer limitierten Anzahl von Personen gestattet ist, die Gegend zu besuchen. Die Gebühr beträgt 5 Dollar pro Person und das Fahrzeug kostet 10 US$. Weitere Details kannst du auf der offiziellen Seite finden. Jedenfalls lohnt sich der Aufwand und schon die Anfahrt macht Laune. Dann geht es über Stege durch die Tarofelder Richtung Strand. Bitte alles respektieren und alles sauber halten! Zu den Einrichtungen zählen dann Umkleideräume und Duschen. Unter schattenspendenden Bäumen geht es vollends vor ans Wasser. Auch hier dürfen die Maske und der Schnorchel nicht fehlen.

Wenn du dich für Wanderwege interessierst, kannst du den Ort als Ausgangspunkt für eine Tour, Kalalau Trail, und einen Weg zu dem Wasserfall nutzen. Nimm immer etwas zum Trinken, Sonnenschutz und einen kleinen Imbiss mit. Beim Überqueren der scheinbar kleinen Bäche gibt es normalerweise keine Probleme, aber sobald es anfängt zu regnen, kann das Wasser innerhalb einer halben Stunde stark ansteigen und alles wird unkontrollierbar.

Processing…
Success! You're on the list.

Sehenwürdigkeiten abseits der Strände auf Kauai

Wir bleiben an der Nordküste und begeben uns ins Städtchen Kilauea. Vielleicht begegnet dir noch einer der Nachfahren der Arbeiter von der Zuckerrohr-Plantage, die aus Deutschland kamen. Übrigens kennen die Leute noch jemand, dessen Name mit Zucker zu tun hat und der sich in der Gegend angesiedelt hat. Ja, Marc Zuckerberg hat sich hier eingekauft. Also, jetzt aber zum Angebot im Städtchen. Der botanische Garten und eine Minigolfbahn laden herzlich ein. Etwas sehr Sehenswertes, was mit der Geschichte der Inseln im Pazifik zu tun hat, ist die Ahi Lele Feuer Show. Durch Tänze, Musik und Show wird einiges vermittelt und sowohl Alt als auch Jung hat etwas davon. Diese Darbietung findet mittwochs statt. Auch hier solltest du rechtzeitig deine Tickets reservieren.

Falls du es einrichten kannst und bis zum Samstag Zeit hast, kannst du noch den Farmer Markt mitnehmen und lokale Produkte probieren oder Handwerkskunst der Einheimischen kaufen. Die Verwandtschaft und die Freunde, die leider nicht mit nach Kauai kommen konnten, warten sehnsüchtig auf ihre Geschenke.

Lokales Essen und Spezialitäten

Den Mittag oder Abend kannst du an der Hanalei Bay ausklingen lassen. Versuche es doch einmal mit der Bar Acuda, du musst es am Stück sagen, und es klingt einfach nach einem fantastischen Abend. E Komo Mai, komm einfach rein! Was ist im Angebot? Tapas, Drinks, Draft Beer, aber auch ein Gläschen Wein, wenn es sein darf. Lokale Produkte sind auf der Karte und begeistern den Gaumen. In der Hochsaison empfiehlt sich die Reservierung. Wenn es etwas Herzhaftes sein darf, oder du die Happy Hour ausnutzen möchtest, kannst du es mit den Garnelen in Kokosmantel probieren. Dazu gehst du zur Kalypso Island Bar, nur ein paar Häuserblocks weiter. Wer lieber Poke probieren möchte, findet bestimmt auch etwas Passendes.

Falls du jetzt noch Tipps über Touren in deutscher Sprache auf Kauai benötigst, wende dich vertrauensvoll an Daniel und sein Team. Sie helfen dir gerne weiter, wo du zum Beispiel die Hubschrauber-Touren buchen kannst oder eine unterhaltsame Kajakfahrt unternehmen solltest. ALOHA und bis bald auf Kauai oder einer anderen der herrlichen Inseln im Pazifik, wo das Wetter im Januar und Februar auf alle Fälle besser ist, als im guten alten Europa.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Weitere Beiträge

Angeln in Hawaii

In einem der früher veröffentlichten Artikel wurde schon die Erklärung zum Symbol des Angelhakens gegeben. Aber auch die Aktivität des Angelns auf hoher See ist

Souvenirs aus Hawaii

Jede Region hat so das besondere Souvenir, dass jeder für sich selbst vom Urlaub mitbringt oder an andere verschenkt. Ein Fläschchen Olivenöl aus Griechenland, ein

Nationalparks in Hawaii

Zu Nationalparks fallen einem normalerweise auf Anhieb die Namen Yosemite, Yellowstone, der Fluss Colorado mit dem Grand Canyon oder der Everglades Nationalpark ein. Aber Hawaii,

Unsere beliebtesten Touren

Pearl Harbor & Honolulu Tour

Schnorchel Tour Molokini Atoll

Auch interessant

Angeln in Hawaii

In einem der früher veröffentlichten Artikel wurde schon die Erklärung zum Symbol des Angelhakens gegeben. Aber auch die Aktivität des Angelns auf hoher See ist

Souvenirs aus Hawaii

Jede Region hat so das besondere Souvenir, dass jeder für sich selbst vom Urlaub mitbringt oder an andere verschenkt. Ein Fläschchen Olivenöl aus Griechenland, ein