Coronavirus in Hawaii – Hier dir neusten Nachrichten!  — Mehr Info 

Besuche einen Wasserfall auf Big Island-Hawaii

Du kannst beruhigt sein, es gibt auf der beliebten Insel Hawaii nicht nur einen Wasserfall. Im Vergleich zu den anderen Inseln, die den Bundesstaat Hawaii bilden, sind es aber weniger oder nicht so spektakulär. Das liegt im Großen und Ganzen an den Niederschlagsverhältnissen, die auf der Insel herrschen. Im Westen, in Richtung des Zentrums der Insel, gibt es weite Flächen mit wenig Niederschlag. Wenn du also deine Unterkunft in der Gegend von Kona hast, bedeutet es eine längere Anfahrt. Du siehst schnell, dass eine gute Planung der Reise in Bezug auf Attraktionen, Unterkunft, Aktivitäten und persönlichen Vorlieben sehr wichtig ist. So kannst du unter Umständen unnötige Fahrten vermeiden und auch zum Schutz der Umwelt beitragen sowie etwas gegen das Verkehrschaos, das auf den meisten Inseln herrscht, tun.

Rainbow Falls

Das Tal des Wailuku Flusses, das von Hilo in die Berge führt, ist voll von Wasserfällen. Wenn du hier ankommst, bietet sich dir je nach Regenverlauf, ein üppiger Wasserfall oder eben ein weniger spektakulärer Anblick. Auf den gut ausgebauten Wegen, die auch sichere Absperrungen haben, kannst du die Gegend noch etwas erkunden. Je nach Sonnenstand und Sonneneinstrahlung siehst du die bezaubernden Farben des Regenbogens.

Ein bisschen weiter in das Tal hinein kommst du zu den sogenannten “Boiling Pots”. Diese aus Vulkangestein ausgehöhlten Wasserbecken erscheinen bei starkem Wasserfluss wie kochende, brodelnde Töpfe. Zusätzlich kannst du noch die Pee Pee Falls mitnehmen.(Bitte richtig aussprechen!) Du siehst, dass ein Tag im Wailuku River State Park ein richtiges Highlight deines Urlaubs auf Big Island sein wird. Aber es geht noch weiter.

Processing…
Success! You're on the list.

Akaka Falls und Kahuna Falls

Dieser frei fallende Wasserfall ist der berühmte Akaka-Wasserfall. Er liegt etwas nördlich von Hilo, in einem Park, der vom Staat unterhalten wird. Am Eingang musst du eine kleine Gebühr bezahlen und wenn du mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs bist, muss auch noch eine Parkgebühr entrichtet werden. Vom Parkplatz aus kannst du einen kleinen Spaziergang machen. Er heißt, wenn wundert es, Akaka Falls Loop Trail. Auf dem Weg liegt auch noch ein anderer Wasserfall, den du im Hintergrund links erkennst. Die Vegetation ist unbeschreiblich, mit den verschiedenen Grüntönen und den beeindruckenden Formen und Texturen der Blätter und Rinden der Bäume. Nimm dir die Zeit und suche dir ein ruhiges Eck und entspanne dich, vielleicht abseits der Touristen, die den Platz lieben.

Den Tag kannst du bei einem Besuch der Stadt Hilo an der Küste ausklingen lassen. Dazu gibt es demnächst einen Artikel. Jeder kann sich seinen Lieblingsplatz auf der Insel Big Island aussuchen. Sei es der Strand, die Wasserfälle, botanische Gärten oder die Höhen der Vulkane.

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Weitere Beiträge

Fallschirmspringen in Hawaii

Die richtigen Versuche zum Thema Fallschirmspringen gehen auf den Franzosen Louis-Sebastien Lenormand mit seiner Fallschirmkonstruktion zurück. Er machte 1783 seinen ersten öffentlichen Sprung. Der allererste,

Unsere beliebtesten Touren

Pearl Harbor & Honolulu Tour

Schnorchel Tour Molokini Atoll

Auch interessant