Coronavirus in Hawaii – Hier dir neusten Nachrichten!  — Mehr Info 

Was sind die besten Flip Flops im Hawaii Urlaub?

Traditionell, Kunststoff, Leder, mit oder doch lieber ohne Fußbett? Für den Strand, chic zum abendlichen Spaziergang und Besuch des Restaurants oder auch geländegängig? Günstig und nur für eine Saison oder ein Alltagsartikel für mehrere Jahre? Die Angebote sind riesig und die Entscheidung fällt schwer, da es auch noch tausende von Farben und aufgedruckten Mustern gibt. Mal sehen, welche die Besten sind: Sandalen, Flip Flops, Slipper oder wie es auf den Inseln von Hawaii heißt, Slippah oder Slippahs.

Processing…
Success! You're on the list.

Die Originalfußbekleidung stammt von den japanischen Strohsandalen ab, die die Einwanderer ihrer Tradition getreu auch in ihrer neuen Heimat verwendeten. Eine andere Version ist die aus Holz geschnitzte Sandale, aber auch mit den Y-förmigen Bändern zur Befestigung. Mit dem neuartigen Material, Schaumstoff als Sohle, absolut eben und relativ glatt, nahmen die Flip-Flops ihren Siegeszug auf. Vielleicht hast du in Afrika oder Südamerika die Reifen-Recycling-Sandalen zu Gesicht bekommen, aber davon reden wir jetzt nicht. Auch nicht von den Chanclas aus den lateinamerikanischen Ländern.

Zuerst zu den Materialien:

Kunststoff

Dieses Material hat klare Vorteile beim Gebrauch der Flip-Flops im und am Wasser. Es gibt nicht nur kilometerlange Strände in allen Farben, sondern auch Wasserfälle, Felsen und Klippen, wo du etwas an den Füßen haben solltest. Gerade bei den schwarzen oder dunklen Stränden kann es ganz schnell unangenehm für die Fußsohle werden. Wenn die Sohle und das Fußbett etwas strukturiert sind, rutscht man nicht so schnell. Es gibt auch Modelle mit Massagefunktion. Wenn du dich für Riemen aus Plastik entscheidest, solltest du darauf achten, dass sie keine Nähte oder Kanten vom Herstellungsprozess haben sollten. Die Riemen aus schnell trocknendem Gewebe haben ihre Vorteile. Alles in allem eine preisgünstige Version für jeden Tag.

Leder

Jetzt kommen wir zu den Designerstücken und den höheren Preisen. Lokal auf Hawaii gefertigte Flip-Flop-Exemplare sind sehr schön anzuschauen und machen was her. Manche Hersteller von Markenschuhen haben schon Warteliste. Das Laufgefühl ist etwas anderes, aber wenn es nicht ein sehr hochwertiges Leder ist, leiden sie durch das Salzwasser. Probiere einfach im Schuhgeschäft einige Paare an und entscheide dich für: zwei Paare. Einmal Alltag und einmal Chic.

Bitte diese Art der Schuhe nicht zum Auto fahren anziehen, da man leicht von den Pedalen abrutscht. Auch nicht bei gefährlichen Arbeiten, da sich sonst die Fußnägel verbiegen. Was man schon machen kann, ist die Verwendung der Flip-Flops zur Abwehr von großen fliegenden Insekten, Küchenschaben o. ä., zum Graben im Sand oder für andere Anwendungen. Ein bisschen Spaß muss sein! Den wirst du auf allen Inseln, Oahu, Maui, Kauai oder Big Island bestimmt haben. Aloha und bis bald, mit oder ohne Flip-Flops auf einer deutschsprachigen Tour in Hawaii!

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Weitere Beiträge

Konzerte und Musicals in Hawaii

Was hältst du von einem Besuch eines Konzerts oder eines Musicals während dem Urlaub in Hawaii? Was kannst du erwarten oder mit der Reise kombinieren?

Die Jahreszeiten in Hawaii

Planst du deine erste Reise nach Hawaii? Machst du dir Sorgen wegen dem Wetter? Wenn die regenreichsten Monate Dezember, Januar und Februar vorbei sind, wird

Unsere beliebtesten Touren

Pearl Harbor & Honolulu Tour

Schnorchel Tour Molokini Atoll

Auch interessant

Konzerte und Musicals in Hawaii

Was hältst du von einem Besuch eines Konzerts oder eines Musicals während dem Urlaub in Hawaii? Was kannst du erwarten oder mit der Reise kombinieren?