Coronavirus in Hawaii – Hier dir neusten Nachrichten!  — Mehr Info 

Das Landesinnere von Maui – Upcountry

Viele Touristen, die Maui besuchen, begnügen sich mit den Pauschalangeboten. Ein geführter Besuch des erloschenen Vulkans Haleakala mit seinem riesigen Krater, die Straße nach Hana, ein bisschen Strand. Bestimmt willst du mehr erleben oder bist vielleicht schon das zweite Mal auf Maui. Ja, Maui hat weitaus mehr zu bieten, wenn du durch das auch bei den amerikanischen Touristen beliebte “Upcountry”, ins Landesinnere, fährst. Die Fahrt unserer kleinen Rundreise beginnt an der Nordküste. Als Ausgangspunkt haben wir den Ort Pa’ia ausgewählt, und dann führt dich die Tour zur Stadt Makawao, danach ein Stopp in Kula und das letzte Ziel ist Ulapalakua.

Im späten 17. Jahrhundert bekam der hawaiianische König Kamehameha I eine Herde Longhorn-Rinder geschenkt. Das war der Grundstock für eine lange Tradition der Rinderzucht in Hawaii. In Südamerika und in Mexiko heißen sie Vaqueros, auf dem amerikanischen Festland sind sie als Cowboys bekannt, und hier auf Maui nennt man sie Paniolos, die Profis, die sich um die Herden kümmern. Sie bewirtschafteten den fruchtbaren, vulkanischen Boden und züchteten erfolgreich Rinder. Heute gibt es kaum noch Cowboys, und wenn es sie gibt, fahren sie auf Quads. Aber die Farmen im Upcountry produzieren weiterhin viele Produkte für den lokalen Bedarf. Lies weiter und überzeuge dich selbst von den fantastischen Angeboten im Upcountry und entdecke das Landesinnere von Maui.

Ausgangspunkt Pa’ia

Der Ort liegt an der Nordküste von Maui, in der Nähe des Flughafens Kahului. Meistens kommen die Touristen hierher zum Surfen. Wer das nicht so mag oder wenn die Wellen zu stark sind, kommt also mit auf die Tour. Das Städtchen am Meer lebte früher vom Zuckerrohranbau und jetzt ist der Tourismus mit den dazugehörigen Restaurants, Surfshops und anderen Läden die Haupteinnahmequelle. Du findest einige kleine Märkte vor, die lokale Früchte und Gemüse verkaufen. “Don’t panic, it’s organic” ist ein guter Spruch für unsere Zeiten.

Processing…
Success! You're on the list.

Stop N°1 Makawao

Hier sind wir also im Gebiet der oben erwähnten Rinderzüchter. Der historische Ort lädt zu einem kleinen Spaziergang ein. Schaue dir die Läden an. Probiere die Früchte der Saison, die direkt an den Pflanzen gereift sind und einfach anders schmecken. Wenn du etwas für Kunst übrig hast, besuche doch das Hui No‘eau Visual Arts Center. Überhaupt wird die Kunst, sei es Holzschnitzen, Malen oder Glasblasen und andere Kunsthandwerke überall gepflegt. Vielleicht findest du ein kleines Geschenk für diejenigen, die daheim bleiben mussten. In der Nachbarschaft steht eine Destillerie, die nicht nur Rum, Vodka und Gin brennt, sondern auch einen Whiskey herstellt, der nach den Paniolos benannt ist.

Stopp N°2 Kula

Hier befinden wir uns an den Hängen des Vulkans. Der Ort ist für den botanischen Garten bekannt. Falls dich das Thema interessiert, kannst du hier mehr Informationen bekommen. Die Böden sind fruchtbar und je nach Saison gibt es frische Erdbeeren, Avocado, Kürbisse, Mango oder Ananas. Der Weinbaubetrieb Maui-Wine liegt nur ein paar Kilometer weiter, direkt an der Straße. In den USA wird Wein nicht immer aus Weintrauben hergestellt. Die Produzenten verkaufen auch Beerenweine und Schaumwein auf Ananasbasis. Also mach dich auf ein neues Geschmackserlebnis gefasst.

Der nächste Stopp gehört auch noch zu Kula und dabei handelt es sich um eine Käserei. Sie hat einen typisch hawaiianischen Namen. Surfing Goat Dairy, wegen den Surfbrettern in den Gehegen, die von den Ziegen gern als Klettermöglichkeit genutzt werden. Die Farm kannst du besichtigen und auch den dort produzierten Käse probieren.

Stopp N°3 Ulupalakua Ranch Store und Grill


Sobald du in Ulupalakua ankommst und dir der Magen knurrt, kannst du hier zu Mittag essen. Es gibt die Wahl zwischen den berühmten Burgern, traditionell aus bestem Rindfleisch, aber auch etwas exotischer aus Elch- oder Lammfleisch. Der Grill ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Entweder du fährst weiter den Highway nach Hana und bleibst dort ein paar Tage oder fährst über Haiku zurück an die Küste. Na, zu viel versprochen? Du wirst begeistert sein. Plane also deinen Besuch auf Maui sorgfältig und gehe auch ins Landesinnere von Maui, abseits der großen Touristenansammlungen, ohne Strand und Resorts.

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Weitere Beiträge

Die Kaneana-Höhle auf Oahu

Höhlen haben schon seit Urzeiten eine starke Anziehungskraft auf die Menschen. Sie wurden als Übernachtungsstellen auf Erkundungsreisen und als Wohnort von Generationen genutzt. Um die

Red Sand Beach auf Maui-Hawaii

Vielleicht hast du schon den Artikel über die farbigen Strände in Hawaii gelesen. Wenn nicht, kannst du das einfach hier nachholen. Ein kleiner Abstecher während

Unsere beliebtesten Touren

Pearl Harbor & Honolulu Tour

Schnorchel Tour Molokini Atoll

Auch interessant

Die Kaneana-Höhle auf Oahu

Höhlen haben schon seit Urzeiten eine starke Anziehungskraft auf die Menschen. Sie wurden als Übernachtungsstellen auf Erkundungsreisen und als Wohnort von Generationen genutzt. Um die