Zum Schnorcheln nach Big Island – Hawaii

Dieser Artikel bezieht sich wirklich auf die Abenteuer und Erlebnisse beim Schnorcheln auf Hawaii, vor Ort hauptsächlich Big Island genannt, die du auf alle Fälle miterleben solltest. Die größte Insel des Archipels im Pazifik hat eine riesige Auswahl an Spots zum Schnorcheln und auch für diejenigen, die Tauchen mit voller Ausrüstung bevorzugen. Welche Touren sind im Angebot? Gibt es auch Touren, die für Familien empfehlenswert sind? Wohin geht der Ausflug? Falls du noch keine Erfahrung hast, organisiere dir eine Maske und einen Schnorchel, lass also jetzt als Vorgeschmack das Wasser in die Badewanne und los geht die Vorbereitung auf deinen Hawaiiurlaub. Wenn noch jemand da ist, um etwas die Wellen des Meeres zu simulieren, umso besser, um die Atmung zu kontrollieren. Nach dem ersten Kontakt mit dem Nass jetzt zu den Angeboten.

Die beiden Flughäfen auf Big Island befinden sich in Kailua-Kona und in Hilo. In diesen Bereichen spielt sich auch das Meiste im Sektor des Tourismus ab.

Processing…
Success! You're on the list.

Big Island: Schnorcheln am Strand

Der erste Spot wäre also bei Kailua, nämlich der Strand Kamakahonu oder auch als King Kam Strand bekannt. Das Wasser ist ruhig und es geht raus zum Riff. Schwärme von bunten Fischen und andere Lebewesen des Ozeans lassen sich beobachten. Auch danach gibt es genügend Aktivitäten, um eine historische Stätte kennenzulernen oder einfach ein kleines Bierchen bei der Kona Brewing Company zu trinken, oder du suchst dir ein passendes Lokal zum Essen.

Etwas südlicher liegt die Kealakekua Bucht, der einzige Unterwasser-Naturpark auf Big Island. Dieses Schutzgebiet hat seine eigenen Regeln und Anweisungen zum Umgang mit der Natur. Respekt wird als sehr wichtig betrachtet und du solltest auch deinen Beitrag leisten. An dieser Bucht kannst du dir das Denkmal, das an James Cook erinnert, ansehen. Entweder du leihst dir ein Kajak und überquerst die Bucht oder du nimmst den Fußmarsch über den Klippen mit dem dazugehörigen Abstieg und Aufstieg auf dich. Das Schnorcheln, bei dem du am meisten siehst, ist in dem Bereich des Denkmals.

Um ein Bad mit Schnorcheln in Verbindung zu bringen, fährst du Richtung Norden und kommst an einen Parkplatz am Hapuna Beach. Der Strand ist großflächig und an den beiden äußeren Enden, um die Felsen herum, hast du die Chance, Meerestiere zu beobachten. Achte auf die Wellen und die Strömung und kehre rechtzeitig zurück bevor die Kräfte zu sehr schwinden.

Bootstouren

Es gibt Angebote unterschiedlicher Dauer und für jeden Geldbeutel bzw. Kreditkarte. Einmal mit Erfrischungsgetränken oder mit einem kompletten Menü und Drinks. Auch die Reisezeit variiert. So ist einer der unschlagbaren Hits bei deinem Aufenthalt auf Hawaii sicher die Fahrt in die Nacht und das Schnorcheln mit Mantarochen. Dabei wirst du an einen Ort vor der Küste gebracht. Da geht es ins Wasser und die von starken Lichtquellen angezogenen Rochen in voller Schönheit ziehen die Blicke auf sich. Da sie sich von Plankton ernähren, besteht kein größeres Risiko. Diese Gruppe an Fischen halten sich das ganze Jahr an dieser Stelle auf und damit ist die Erfolgsquote sehr gut. Bei der Sichtung von Walen gibt es keine Garantie, aber hier sieht es besser aus.

EXTRA-TIPP:

Falls es in deiner Reisegruppe jemanden gibt, der nichts fürs Schnorcheln in Big Island übrig hat, gibt es übrigens diese Alternative: Wenn du auf Maui schon die Fahrt auf der “Road to Hana” erfolgreich hinter dich gebracht hast und dir diese Art der Touren Spaß machen, kannst du auf Big Island etwas Ähnliches erleben. Nimm dir bei deinem nächsten Aufenthalt die Route entlang der Hamakua Küste vor. Sie wird zwar nicht so touristisch angepriesen und es gibt nicht so viel “Highlights”, aber wenn du Natur und Aussichtsmöglichkeiten suchst, kommst du auf deine Kosten. Dabei geht es von Hilo an der Ostseite nach Honkaa. Die Akaka Wasserfälle liegen auf der Strecke. Danach kannst du noch weiter nach Waimea ins Innere der Insel fahren oder du bleibst an der Küste und schaust dir das Waipio Tal an. Dazu gibt es auch ausführliche Artikel über den Aussichtspunkt.

Hast du noch einige Fragen? Dann schaue dir die anderen Artikel auf der Seite von Daniel an oder bei Bedarf einfach nachfragen. Organisieren und vorbereiten von Reisen ist das Geschäft von Daniel und seiner Mannschaft. ALOHA und bis bald auf Hawaii!

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Weitere Beiträge

Die besten Wanderungen für Beginner auf Oahu

Oahu bietet nicht nur wunderschöne Strände mit türkisem Wasser, sondern auch viele atemberaubende Wandermöglichkeiten. Die Wanderungen reichen von Kratern bis hin zu Wasserfällen. Wir haben

Unsere beliebtesten Touren

Beste Orte Insel Tour

Pearl Harbor & Honolulu Tour

Private Oahu Insel Tour

Road to Hana Private Tour

Schnorchel Tour Molokini Atoll

Auch interessant

Die besten Wanderungen für Beginner auf Oahu

Oahu bietet nicht nur wunderschöne Strände mit türkisem Wasser, sondern auch viele atemberaubende Wandermöglichkeiten. Die Wanderungen reichen von Kratern bis hin zu Wasserfällen. Wir haben