Coronavirus in Hawaii – Hier dir neusten Nachrichten!  — Mehr Info 

Stairway to Heaven wird entfernt

Hawaiis berühmte Haiku-Treppe, auch bekannt als “Stairway to Heaven” (Treppen zum Himmel), wird aufgrund von illegalem Betreten und Verletzungen vor Ort, die zu hohen Kosten geführt haben, entfernt.

Stairway to Heaven Ausblick
Stairway to Heaven

Was ist Stairway to Heaven?

Stairway to Heaven ist ein Wanderweg in den Koolau-Bergen auf der hawaiianischen Insel Oahu. Insgesamt besteht die Treppe aus 3.922 Stufen und geht 600m in die Höhe. Die Treppe wurde 1942 von der U.S. Navy als streng geheime Einrichtung zur Übertragung von Funksignalen an Schiffe gebaut die in den 1940er Jahren von der US-Marine gebaut wurde. Die Treppe war dann bis 1987 für die Öffentlichkeit zugänglich.
Für den Aufstieg sind eine gute Fitness und Ausdauer nötig, denn die Wanderung dauert um die sechs Stunden! Oben angekommen wartet dann jedoch die Belohnung: Denn Stairway to Heaven gilt als einer der besten Aussichten auf Hawaii.

Wieso ist Stairway to Heaven illegal?

Leider ist Stairway to Heaven nun bereits seit Jahrzenten geschlossen und darf nicht mehr betreten werden. Die Treppe wurde seit vielen Jahren nicht mehr gewartet und gilt sie als sehr unsicher und gefährlich. Im Februar 2015 wurde die Treppe durch einen Sturm stark beschädigt, sodass sie daraufhin als noch gefährlicher eingestuft wurde. Zwar gab es Pläne zur Restaurierung, welche sich jedoch auf Grund der extremen Höhe sehr schwierig gestalten. Dennoch wagen sich jedes Jahr Tausende von Wanderern über die Metalltreppe. Dafür springen sie auch über Hauszäune oder wandern durch Hinterhöfe, um Zugang zu erhalten. Das ärgert vor allem die Anwohner. Auch die vielen Warnschilder und verhangenen Geldstrafen in Höhe von 1.000 USD, wenn man von der Polizei erwischt wird, halten Adrenalinliebhaber nicht davon ab.

Vorsicht Rutschgefahr!

Nun soll die Treppe entfernt werden

Unbefugtes Betreten, Personenschäden und die allgemeine Sicherheit der Öffentlichkeit hat nun den Stadtrat von Honolulu dazu veranlasst, Stairway to Heaven entfernen zu lassen. Eine Millionen Dollar wird die Beseitigung der Treppe kosten und soll frühestmöglich beginnen. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass die Treppe nicht ganz verschwindet, sondern nur verlegt wird. Letztes Jahr bot die nahegelegene Kuoloa Ranch (Drehort für Filme wie “Jurassic Park” und “Jumanji”) an, die Treppe auf ihr Grundstück zu nehmen und eine kostenpflichtige Attraktion zu errichten.

Die Kuoloa Ranch ist übrigens einer der Spots bei der Oahu Beste Orte Inselrundfahrt von DanielsHawaii. Für weitere Aktivitäten und Anregungen für euren nächsten Hawaii Urlaub schaut doch mal vorbei!

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Weitere Beiträge

Tipps für Wassersport in HAWAII

Das herrliche Leben auf einer Insel, umgeben von angenehmem, warmem Wasser begeistert alle. Nutze die Zeit auf einer der Insel Hawaiis, um eine neue Art

Tipps zum Wandern auf Oahu-Teil 1

Direkt außerhalb von Honolulu, der Hauptstadt von Hawaii, findest du gut ausgebaute und beschilderte Wege. Sie führen dich zu interessanten Punkten der Geschichte der Insel,

Hawaii für die Eisenbahnfans

Hochgeschwindigkeitsstrecken gibt es nicht. Ewig lange Überlandstrecken oder von Insel zu Insel geht auch nicht. Tunnel und hohe Viadukte sind auch nicht da. Aber es

Unsere beliebtesten Touren

Pearl Harbor & Honolulu Tour

Schnorchel Tour Molokini Atoll

Auch interessant

Tipps für Wassersport in HAWAII

Das herrliche Leben auf einer Insel, umgeben von angenehmem, warmem Wasser begeistert alle. Nutze die Zeit auf einer der Insel Hawaiis, um eine neue Art

Stairway to Heaven wird entfernt

Hawaiis berühmte Haiku-Treppe, auch bekannt als “Stairway to Heaven” (Treppen zum Himmel), wird aufgrund von illegalem Betreten und Verletzungen vor Ort, die zu hohen Kosten