Coronavirus in Hawaii – Hier dir neusten Nachrichten!  — Mehr Info 

Hawaii für die Eisenbahnfans

Hochgeschwindigkeitsstrecken gibt es nicht. Ewig lange Überlandstrecken oder von Insel zu Insel geht auch nicht. Tunnel und hohe Viadukte sind auch nicht da. Aber es gibt sie, die Hawaiian Railway Society, die sich für die Erhaltung der wenigen Kilometer einsetzt. Regelmäßig werden die Lokomotiven in Bewegung gebracht, und die Fans der Eisenbahn in Hawaii und andere Besucher können mitfahren. Auf welcher der Inseln im Pazifik kannst du das miterleben? Warum gab es in Hawaii überhaupt die Bahnstrecken? Was gibt es in der Nähe noch zu besichtigen oder welche Sehenswürdigkeiten können wir dir empfehlen?

Eisenbahnen auf der Insel Oahu

Auf Oahu wurde die Eisenbahn in den Zuckerplantagen, für die Ananasfelder und auch für den Personen- und Warentransport benutzt. Das Material, das im Hafen von Honolulu ankam, musste weiterverteilt werden. Was auf der Insel wuchs, musste auch an die Kundschaft weltweit ausgeliefert werden. Schon sehr früh wurde die Nordküste von Oahu von reichen Einwohnern Honolulus als touristisches Ziel entdeckt. Und nach zwei Stunden Fahrt begann die Erholung am Strand und in dem neu erbauten Luxushotel Haleiwa. Das Militär hatte auch eine Zeitlang Interesse an der Strecke und diese wurde dann in die Militärbereiche hinein verlängert. Das ganze Netz nannte sich Oahu Railway & Land Company. In der besten Zeit führte die Bahnlinie bis an den North Shore. Der damalige Besitzer der Firma, ein gewisser Mr. Dillingham.

Heute kannst du immer noch auf einem Teil der abgebauten Linie wandern gehen. Bei einem heftigen Tsunami im April des Jahres 1946 wurden allerdings große Teile der Gleise und Bahndämme beschädigt. Es wurde zwar alles restauriert, verlor aber danach an Attraktivität und alles hatte ein Ende. Um 1970 war dann Schluss mit den meisten Plantagen und alles wurde über die Straßen mit Lastwagen abgewickelt. Am Depot, wo die Fahrten losgehen, gibt es auch einige nette Souvenirs von der Eisenbahn, die dich an diese Fahrt auf einer Schmalspurbahn in Hawaii erinnern wird.

Processing…
Success! You're on the list.

Was ist sonst noch los?

Um die Ausgangsstelle der Eisenbahn-Gesellschaft herum sind einige Golfplätze vorhanden. Wer lieber Action mag, kann den nahe gelegenen Kletterpark mit Zip-Line und Angeboten für ATV Fahrten im Gelände, nutzen. Auf den geführten Touren mit deutschen Reiseführern lernst du noch andere interessante Ecken der Insel kennen. Nicht nur landschaftliche Idyllen, weitläufige Strände und Geschichte sind im Angebot. Pearl Harbor ist bestimmt ein obligatorischer Besuch auf dem Programm deines Traumurlaubs. Nimm dir Zeit, auch die Kultur, vor allem die hawaiianische Esskultur, kennenzulernen. Wenn du noch Tipps zu den anderen Inseln, wie Maui, Kauai oder Big Island benötigst, schau dich auf der Seite von Hawaii Reise Tipps um oder wende dich vertrauensvoll an Daniel mit seinem netten und proaktiven Team.

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Weitere Beiträge

Tipps für Wassersport in HAWAII

Das herrliche Leben auf einer Insel, umgeben von angenehmem, warmem Wasser begeistert alle. Nutze die Zeit auf einer der Insel Hawaiis, um eine neue Art

Stairway to Heaven wird entfernt

Hawaiis berühmte Haiku-Treppe, auch bekannt als “Stairway to Heaven” (Treppen zum Himmel), wird aufgrund von illegalem Betreten und Verletzungen vor Ort, die zu hohen Kosten

Tipps zum Wandern auf Oahu-Teil 1

Direkt außerhalb von Honolulu, der Hauptstadt von Hawaii, findest du gut ausgebaute und beschilderte Wege. Sie führen dich zu interessanten Punkten der Geschichte der Insel,

Unsere beliebtesten Touren

Pearl Harbor & Honolulu Tour

Schnorchel Tour Molokini Atoll

Auch interessant

Tipps für Wassersport in HAWAII

Das herrliche Leben auf einer Insel, umgeben von angenehmem, warmem Wasser begeistert alle. Nutze die Zeit auf einer der Insel Hawaiis, um eine neue Art

Stairway to Heaven wird entfernt

Hawaiis berühmte Haiku-Treppe, auch bekannt als “Stairway to Heaven” (Treppen zum Himmel), wird aufgrund von illegalem Betreten und Verletzungen vor Ort, die zu hohen Kosten