Eddie Aikau Surf Wettbewerb Hawaii Oahu

Quiksilver in Memory of Eddie Aikau - Big Wave Surfen Waimea Bay Hawaii

1
2286

Eddie Aikau Surf Wettbewerb Hawaii

Eddie Aikau war Rettungsschwimmer an der Waimea Bay – der beste Big Wave Surf Spot auf OahuUnter seiner Aufsicht ist kein einziger Mensch gestorben. Er war ausserdem Surfer und hat die Big Waves in der Waimea Bay gesurft.

Eddie Aikau Surf Wettbewerb Oahu Hawaii
Eddie Aikau Surf Wettbewerb Oahu Hawaii

Eddie Aikau ist 1978 beim Versuch gestorben Schiffbrüchige zu retten. Er war auf der Hokule’a unterwegs um die 2,500 Meilen Reise von Hawaii nach Tahiti zu bestreiten. Es sollte bewiesen werden, dass die Hawaiianer im Stande sind die Reise von Hawaii nach Tahiti anzutreten. Die Tahitianer haben dies vor ca. 1.500 Jahren aus der anderen Richtung gemacht haben und so Hawaii entdeckt haben.

Hokule'a Kanu
Hokule’a Kanu

Das Kanu geriet einige Meilen vor der Küste Hawaiis in Seenot. Eddie Aikau nahm sich ein Surfboard und erklärte, dass wenn es einer schaffen könnte zur Küste zurück zu schwimmen um Hilfe zu holen nur er es sein könnte. Er hatte sein Leben lang als Rettungsschwimmer gearbeitet an der Waimea Bay hat.

Er schwamm los und wurde nie wieder gesehen.

Einige Stunden später wurde der Rest der Crew von der Coast Guard gerettet.

Ein Surf Wettbewerb zu Ehren Eddie Aikau

1985 wurde der Eddie Aikau Surf Wettbewerb zu seinen Ehren ins Leben gerufen und seitdem nur 8 mal abgehalten. Warum nur so selten?

Es müssen ganz besondere Bedingungen herrschen damit der Eddie Aikau Surf Wettbewerb stattfindet. Die Wellen müssen mindestens 20 Fuss / 6 Meter hoch sein und die Bedingungen müssen perfekt sein, damit der Wettbewerb der „Quiksilver in Memory of Eddie Aikau“ Surfwettbewerb stattfindet.

Die Surfer die im Eddie surfen werden hand verlesen und sind die besten Big Wave Surfer der Welt. Wellen wie hier in der Waimea Bay gibt es sonst nur bei Jaws auf Maui.

Die ganze Insel Oahu spielt verrückt wenn der Eddie Aikau Surf Wettbewerb abgehalten wird. Seht selbst…

.