Vulkanausbruch in Hawaii – Ist Hawaii sicher?

Vulkanausbruch Hawaii Big Island

0
544

Ist ein Vulkan Ausbruch in Hawaii wahrscheinlich?

Hawai’i hat einen aktiven Vulkan. Auf der Insel Hawaii, die auch Big Island genannt wird weil sie die größte der Inseln ist, gibt es einen aktiven Vulkan.

Der Kilauea Vulkan in Hawaii ist das ganze Jahr über aktiv, mal mehr, mal weniger. Die meiste Zeit ist der Vulkan in Hawaii ruhig. Es ist ungefährlich den Vulkan zu besichtigen. Allerdings kommt es immer mal wieder zu seismischen Aktivitäten in und um Hawaii und dann kann es auch zu einem Vulkanausbruch kommen.

Besuch des Vulkan in Hawaii

Man kann den Volcano National Park besuchen und sich über die Vulkane in Hawaii informieren. Es gibt Wanderungen zum Vulkan, Hubschrauberflüge über den Vulkan und sogar Touren mit dem Boot an die Lava.

Wer in seinem Hawaii Urlaub auf der Big Island Halt macht, der muss den Vulkan besuchen. Der Vulkan befindet sich auf der Insel Hawaii Nähe der Stadt Hilo.

Vulkanausbruch Hawaii 2018

Durch mehrere Erdbeben kam es im Mai 2018 zu verstärkter Aktivität am Kilauea Vulkan auf Big Island. Es entstanden Risse an der Seite des Vulkans und Lava trat aus. Die Lava floss bis in eine Wohngegend auf Big Island, die sogenannten Leilani Estates. Tausende Menschen wurden zur Sicherheit evakuiert. Während des Vulkanausbruch wurden ca. 26 Wohnhäuser durch die Lava zerstört.

Was ist gefährlich bei einem Vulkanausbruch in Hawaii?

Vulkanausbruch Hawaii - Big Island Vulkan
Vulkanausbruch Hawaii – Big Island Vulkan

Der Ausbruch des Kilauea Vulkan im Mai 2018 war gefährlich. Nicht nur die Lava, welche sich unaufhaltsam ihren Weg über Straßen und durch Häuser bahnt ist Lebensgefährlich, die entstehenden Gase sind es auch!

Lava fließt meist langsam und die Wahrscheinlichkeit von Lava erfasst zu werden ist eher gering. Die entstehenden schwefelhaltigen Gase die im Zusammenhang mit dem Vulkanausbruch entstehen sind allerdings Lebensgefährlich.

Vulkan Ausbruch – Hawaii Urlaub verschieben?

Wie auf der Karte von Big Island zu erkennen ist, nur ein ganz kleiner Teil der Insel ist vom Vulkan Ausbruch in Hawaii betroffen. Die Lava ist in rot markiert.

Für Urlauber in Hawaii gab es Entwarnung!

Das Hawaii Tourism Büro hat eine E-Mail versandt in welcher beschrieben wurde, dass die Aktivitäten des Vulkans abgenommen haben. Es gibt demnach keinen Grund den Hawaii

Vulkan Ausbruch Hawaii - betroffenes Gebiet
Vulkan Ausbruch Hawaii – betroffenes Gebiet

Urlaub abzusagen. Trotzdem ist Vorsicht geboten!Der Volcano National Park ist geschlossen worden. Wanderungen zum Vulkan sind derzeit nicht erlaubt. Daran sollte man sich auch halten, da der Hawaii Urlaub ein jedes Ende nehmen kann, wenn man mit einer Atemwegserkrankung oder Vergiftung im Krankenhaus liegt.Stand heute, 8. Mai 2018, kommt es nach wie vor zu Aktivitäten am Vulkan. Von offizieller Seite ist die Aktivität am Vulkan noch nicht vorüber. Durch Erdbeben am Krater fallen immer wieder teile des Kraters in die Lava. Das führt zu Aschewolken. Die Aschepartikel in der Luft können vor allem älteren Menschen und Kindern Schwierigkeiten machen, genauso wie Menschen die regelmäßig Probleme mit ihren Atemwegen haben.

Hawaii Urlaub gerettet?

Wer Urlaub in Hawaii geplant hat muss nicht direkt in Panik verfallen. Betroffen ist nur die Insel Hawaii, Big Island und dort nur ein kleiner Teil. Es lohnt sich nach wie vor den Hawaii Urlaub anzutreten und die traumhaften Inseln zu genießen. Wer Interesse an Aktivitäten in Hawaii hat, beispielsweise einem Hubschrauberflug über den aktiven Vulkan, der kann sich auf unserer Webseite mit Aktivitäten & Touren in Hawaii umsehen. DanielsHawaii zeigt euch gerne die besten Orte auf Oahu, Maui & Kauai! Lust aktuelle Infos aus Hawaii zu erhalten? Dann folgt uns auf Facebook.