Surfen in Hawaii – Spaß oder gefährlich? Waimea Bay Surf Unfälle

Surf Unfall Hawaii

0
2811

Surfen gehört zu Hawaii wie die Luft zum Atmen! Wir haben die TOP8 Surf Unfall & Stürze der Saison 2015/2016 an Waimea Bay auf Oahu in Hawaii zusammengefasst!

Top8 Surf Unfälle Oahu
Top8 Surf Unfälle Oahu

Die meisten Stürze gehen glimpflich aus und es wird niemand verletzt. Doch es gibt auch immer mal wieder gefährliche Situationen in denen Menschen sogar sterben. Ein Surf Unfall kann vermieden werden wenn ihr bevor es losgeht die Wellen genau beobachtet. Fragt die Rettungsschwimmer am Strand wenn ihr unsicher seid. Ein Surf Unfall im Urlaub ist sicherlich nichts was sich lohnt zu riskieren.

Am Strand von Makaha auf Oahu hatte der brasilianische Surfer Eduardo Bassetto Glück im Unglück. Er lag nach seinem Surf Unfall zwar im Koma, wurde aber nach 2 Wochen wieder nach Brasilien geschickt und ist nun genesen.

Surfen in Hawaii

Auf Oahu gibt es mehr als hundert Surfspots und hier ist ausnahmslos jeder dazu eingeladen, sein Können auf dem Brett zu erproben. Die Insel heißt Surfer jedes Levels willkommen. Die einzige Voraussetzung, die ihr für das Surfen auf Oahu mitbringen müsst, ist Leidenschaft für den Sport. Auf Oahu gibt es fantastische Wellen und Pipelines für Profi-Surfer, tolle Surfspots für Fortgeschrittene und auch Strände mit sanften Wellen für Anfänger, die gerade erst ihre Leidenschaft für das Surfen entdeckt haben. Das Beste am Surfen auf Oahu ist, dass die Wellen hier etwas nachsichtiger sind und ihr Seite an Seite mit den Profis surft. So könnt ihr einerseits durch Praxis eure eigenen Skills verbessern, andererseits habt ihr die geniale Gelegenheit, euch die Tricks der Profs abzuschauen.

Surfwettbewerbe in Hawaii

Eine Übersicht aller Surfwettbewerbe findet ihr hier.

Der größte und bekannteste aller Surfwettbewerbe in Hawaii ist Vans Triple Crown of Surfing. Fred Hemming, ein Surf-Champion, startete diesen Bewerb 1983, der an Hawaiis North Shore stattfindet. Er besteht aus drei Events: Pipe Masters, World Cup of Surfing und Hawaiian Pro. Titel und Preisgeld der Gewinner belaufen sich Schätzungen zufolge auf etwa eine Million Dollar.

Eddie Aikau Hawaii
Eddie Aikau Hawaii

Ein anderer berühmter Wettbewerb, der mittlerweile legendär ist, ist die Eddie Aikau Surfing Competition. Er wurde vor über dreißig Jahren als Hommage an den Ausnahmesurfer Eddie Aikau ins Leben gerufen. Eddie Aikau war der erste Rettungsschwimmer von Waimea Bay und half dabei, rund fünfhundert Menschen aus den gefährlichen Wellen Waimea Bays zu retten. Als er bei einem Schiffbruch mit seinem Surfboard lospaddelte, um Hilfe zu holen, verschwand er spurlos auf dem offenen Meer. Der „Eddie“ ist immer Gesprächsthema Nummer 1 und sogar die Einheimischen warten darauf, dass die Wellen hoch genug werden, um die weltbesten Surfer zu dem legendären Wettkampf nach Hawaii zu locken. Der Surfwettbewerb findet nämlich nur dann statt, wenn die Wellen zumindest sechs bis neun Meter hoch sind.

Dann gibt es da noch die Volcom Pipe Pro Competition mit einem Preisgeld von einer Million Dollar. Bei diesem Wettkampf wird das Können der Surfer in den Banzai Pipelines getestet. Er ist sehr beliebt bei Surfern, die eine Herausforderung lieben.

Wer mehr wissen will kann uns einfach bei Facebook eine Nachricht schreiben!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here