Road to Hana auf Maui bei Flutwarnung

Flutwarnung in Hawaii

0
693

Road to Hana auf Maui – Flutwarnung ruiniert die Tour

Leider gehört auch das manchmal zum Leben in Hawaii – Flutwarnung! Es gibt Regentage in Hawaii – wer hätte das gedacht?! Diese können die Road to Hana ruinieren!

Eine Flutwarnung in Hawaii bedeutet allerdings nicht dass das Meer über die Ufer tritt. Wenn es in Hawaii stark regnet dann kommt es vor, dass Straßen überschwemmt werden. Die Kanalisation kann das Wasser nicht schnell genug abführen. Normalerweise solltet ihr diese Flutwarnung automatisch auf euer Handy erhalten. Dort wird dann auch erklärt was zu tun ist – in der Regel nichts.

Road to Hana Alternative
Road to Hana Alternative
Regentag in Hawaii
Regentag in Hawaii

An besonders starken Regentagen sollt ihr vorsichtiger fahren und euch von Flüssen entfernt halten, da diese über die Ufer treten können. Das geschieht allerdings ausgesprochen selten.

Road to Hana ins Wasser gefallen

Leider kommt es immer mal wieder vor, dass die private deutsche Tour Road to Hana ins Wasser fällt. Bei starkem Regen sind einige Stellen auf der Road to Hana so stark überschwemmt, dass es unangenehm wird sie zu befahren.

Wer einen Jeep oder SUV hat dem macht das nichts, mit einem kleinen Fahrzeug können die großen Pfützen allerdings respekteinflößend sein. Davon mal abgesehen sind die ca. 620 Kurven für ungeübte Fahrer schon ohne Regen anstrengend, warum also alles unnötig schwer machen?

Riesen Wasserfälle – aber sind die es wert die Road to Hana bei Regen zu fahren?

Natürlich sind die Wasserfälle extra imposant bei viel Regen. Nur muss man damit rechnen beim aussteigen nass zu werden. Die Sicht ist zusätzlich durch dicke Wolken verhangen. Also zu sehen gibt es nicht wirklich was.

Unsere Empfehlung

Solltet ihr einen Mietwagen haben dann empfehlen wir bei starkem Regen die Road to Hana Tour zu verschieben. Es genießt sich einfach besser bei Sonnenschein. Die Road to Hana ist mit ihren engen Kurven und one-lane-bridges (Brücken die nur breit genug für ein Fahrzeug sind) schon ohne Regen ermüdend. Verschiebt euren Ausflug lieber!

Alternativen zur Road to Hana

Oftmals strahlt die Sonne in Lāhainā oder insgesamt im Nord-Osten der Insel während es im Westen regnet. Wer Sonne sucht der fährt dann einfach dorthin.

Vielleicht habt ihr Glück und Haleakala ist nicht zu bewölkt. Dann könnt ihr auf den Krater fahren und dort die Aussicht genießen.

Es gibt ein Walfang Museum im Shopping Center Whalers Village was interessant ist. Hier lernt ihr interessante Fakten zum Walfang in Hawaii.

Es gibt also viel zu tun auf Maui. Wem das alles nicht passt, der kann auch einfach ins Kino gehen und den Regen Tag dort genießen.

Lust auf aktuelle Infos aus Hawaii? Dann folgt uns auf Facebook oder Instagram.

Interesse an einer deutschen Tour in Hawaii? Dann klickt hier für deutsche Touren in Hawaii.