10 kostenlose Aktivitäten, die Sie auf Maui durchführen können

1
2027

Sie haben es jetzt bis nach Maui geschafft aber die Reise war nicht billig? Sobald Sie den Flug und die Unterkunft bezahlt haben, bleibt Ihnen nur noch ein kleiner Teil ihrer Reisekasse oder Sie möchten so wenig wie möglich für die Aktivitäten auf der Insel ausgeben. Dann machen Sie sich keine Sorgen, denn wir listen Ihnen hier einige Dinge auf, die man auch ohne viel Geld auf Maui unternehmen kann.

 

  1. Genießen Sie eine der Festivitäten
Maui Film Fest
Maui Film Fest

Es gibt eine Menge Feste und Feierlichkeiten im ganzen Jahr auf Maui. Die Bewohner von Hawaii lieben es zu feiern. Vom chinesischen Neujahrsfest im Januar bis zum Wailea Festival für Wein & Gastronomie im Dezember herrscht kein Mangel an Feierlichkeiten, die kostenlos besucht werden können.

Hier einige Feierlichkeiten die im ganzen Jahr stattfinden.

Stadtfeste am Freitag

Wailuku – An jedem 1. Freitag des Monats

Lahaina – An jedem 2. Freitag des Monats

Makawao – An jedem 3. Freitag des Monats

Kihei – An jedem 4. Freitag des Monats

 

Sonntagscircus

Lahaina – Jeden 2. Sonntag des Monats

 

Hula Show

Lahaina Cannery Mall – Jeden Dienstag und Donnerstag

 

Kostenloses Kinovorführung

Maui Arts and Cultural Center – 1 x im Monat

 

  1. Erforschen Sie die Landschaften 
Landschaft Maui
Landschaft Maui

 

Erforschen Sie die Insel. Dies ist eines der besten Dinge, die Sie umsonst tun können. Hawaii und auch die Insel Maui gehören zu den schönsten Plätzen der Erde und es wäre ausgesprochen schade, wenn Sie diese Chance nicht für Entdeckungen nutzen würden.

 

 

 

 

Norden von Maui

Nakalele Blasloch
Nakalele Blasloch

Fahren Sie auf der rechten Seite von Kapalua vorbei und entdecken Sie einige der schönsten Ausblicke, die Maui Ihnen zu bieten hat. Wandern Sie zum Nakalele Blasloch und schauen Sie sich dieses Naturwunder an. Gehen Sie nicht zu nahe an das Blasloch heran, damit ihre Kleidung trocken bleibt.

 

 

 

 

Osten von Maui

Bambuswald
Bambuswald

 

Wasserfälle, Bambuswälder, Lavaröhren in die Sie sich stellen können, hohe brechende Wellen und wundervolle Sandstrände, deren Farbpalette von goldener bis zur schwarzen Farbe reicht. Es ist unmöglich den Osten von Maui nicht zu lieben.

 

 

 

 

 

Das Hochland von Maui

Makawao
Makawao

 

Begeben Sie sich nach Kula oder Makawao, um eine Auszeit von der Sonne zu nehmen. Hier finden Sie Schatten in den zahlreichen Gärten und den Kunstgalerien.

 

 

 

 

Süden von Maui 

La Perouse Bay
La Perouse Bay

Begeben Sie sich zur La Perouse Bay nach dem Ort Makena, um sich die neusten Lavaströme in diesem Gebiet anzuschauen. Die Lavafelder werden Ihnen den Atem rauben, und wenn Sie etwas Glück haben, dann können Sie in der Bucht auch Delfine sehen.

 

 

 

 

 

  1. Walbeobachtung
Buckelwal
Buckelwal

Von September bis Mai findet man vor Ort rund 12,000 Buckelwale, die die 3,000 Meilen lange Strecke von Alaska nach Hawaii zurückgelegt haben, um sich fortzupflanzen. Die Wale kommen wegen des warmen Wassers. Der beste Ort, um die Tiere zu sehen ist der Auau Kanal. Um die Kosten für eine Boots- oder Kayakfahrt zu diesem Aussichtspunkt zu vermeiden, können Sie die Wale auch von folgenden Punkten beobachten: Von den Klippen beim Hotel Ritz Carlton in Kapalua, am Kaanapali Beach in West Maui jedem anderen Strand in den Orten Makena, Wailea oder Kihei.

 

 

  1. Den Surfprofis zuschauen
Surfing
Surfing

Hawaii ist weltbekannt wegen des Surfens, und speziell für das Surfen auf enormen Wellen. Die hawaiianischen zählen zu den besten Wellen der Welt. Die besten Plätze um ihnen beim Reiten der riesigen Wellen zuzusehen sind der Lahaina Harbor, Peahi, der Ho’okipa Beach Park, Honolua Bay und Olowalu.

 

 

 

 

 

  1. Entspannen Sie unter dem Banyanbaum
Banyanbaum
Banyanbaum

Ein angenehmer Ort, um sich etwas Ruhe und Entspannung zu gönnen. Der Banyanbaum, der zur Gattung der Feigen gehört, wurde im Jahr 1873 von Sherriff William Owen Smith als Tribut zum 50. Geburtstag der ersten protestantischen Missionsstation in Lahaina gepflanzt. Er ist nun schon mehr als 20 Meter hoch und spendet großflächig Schatten.

 

 

 

 

 

  1. Live-Musik
Live-Music
Live-Music

 

Überall auf Maui finden Sie Live-Musik speziell in den zahlreichen Bars und Restaurants. Aber da es sich ja hier um die Aufzählung von kostenlosen Aktivitäten handelt, hier nun eine Liste von Orten, wo Sie vollkommen gratis Live-Musik hören können.

 

 

 

Süden von Maui

Kostenlose Live-Musik findet man jeden Mittwoch von 18:30 bis 20:00 Uhr an den Shops in Wailea. Jeden 4. Freitag im Monat findet ein Stadtfest in Kihei statt, wo auch Live-Musik gespielt wird.

Westen von Maui 

Die Stiftung zur Restaurierung von Lahaina führt an jedem letzten Donnerstag des Monats eine kostenlose Musikvorführung durch, an der die neusten Musiktalente von Hawaii teilnehmen. Die Vorführung geht von 18:00 bis 19:30 Uhr und findet auf dem Rasen vor dem Baldwin Heimatmuseum statt. Im Campbell Park gibt es an jedem 2. Freitag des Monats ebenfalls eine Aufführung von Live-Musik.

 

 

  1. Gehen Sie wandern
Wandern im Süden
Wandern im Süden

 

Wandern, wandern, wandern. Es geht nichts über das Wandern auf Hawaii. Die wundervollen, naturbelassenen Landschaften von Hawaii sind absolut atemberaubend und weltweit unerreicht. Machen Sie ihre Wanderungen auf einer der folgenden Wege: Pipiwai Trail, Kings Highway, Iao Valley, Twin Falls, und Wai’anapanapa State Park.

 

 

 

 

 

 

 

  1. Verbringen Sie Zeit am Strand

Es gibt insgesamt 81 zugängliche Strände auf Maui. Maui ist für einige der schönsten Strände der Welt bekannt, also verpassen Sie nicht diese Gelegenheit.

Strände im Norden von Maui

Baldwin Beach Park
Baldwin Beach Park

 

Waihe’e Beach, Ho’okipa Beach Park, Baldwin Beach Park, Kite Beach, Kanaha Beach Park

 

 

 

 

Strände im Osten von Maui

Honokalani Beach
Honokalani Beach

 

Koki Beach, Honokalani Beach, Kaihalulu, Hamoa Beach, Hana Beach Park, Honomanu Beach

 

 

 

 

Strände im Süden von Maui

Makena Beach
Makena Beach

 

Wailea Beach, Paako Beach, Mokapu Beach, Ulua Beach, Polo Beach, Maluaka Beach, Keawakapu Beach, Kalama Beach Park, Cove Park, Charley Young Beach, Kama’ole Beach Park I, II und III, Little Beach, Makena Beach

 

 

 

Strände im Westen von Maui

Launiupoko Beach
Launiupoko Beach

 

Wahikull State Park, Puamana Beach, Launiupoko Beach, Napili Bay, Kapalua Beach, Ka’anapali Beach, D.T. Flemings Beach Park

 

 

 

 

 

  1. Erforschen Sie die interessante Geschichte von Maui und Hawaii
Lahaina
Lahaina

 

Lernen Sie mehr über die Kultur und die Geschichte von Maui indem Sie das Dorf der Walfänger, die Kealia Uferpromenade, den Wai’anapanapa Staatsparks, den Wailuku Distrikt und die Stadt Lahaina besuchen.

 

 

 

  1. Schauen Sie sich einen traumhaften Sonnenuntergang an
Haleakala
Haleakala

Entweder alleine oder mit ihrem Partner, sich einen Sonnenuntergang an einem der Strände oder von einem der Aussichtspunkte des Vulkankraters Haleakala anzusehen, ist einer dieser Momente im Leben, die man nur schwer vergisst. Am Strand ist der Sonnenuntergang kostenlos, während man am Aussichtspunkt 10 $ Eintritt zahlen muss. Aber der kleine Eintrittspreis von 10 $ lohnt sich auf jeden Fall, wenn man den Sonnengang auf mehr als 3,000 Meter Höhe mit einem einzigartigen Ausblick genießen möchte.

 

So, das waren nun also die Aktivitäten für die Sie keinen Pfennig ausgeben müssen. Warum sollte man also mehr Geld als notwendig ausgeben, um die wunderschöne Insel Maui zu entdecken?

 .