Makapu’u Beach Park – Traumstrand in Hawaii

Traumstand an der Ostküste von Oahu

0
917

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Makapu’u Beach Park

Am Wochenende war ich am wunderschönen Makapu’u Beach an der Ostküste von Oahu. Viele Touristen halten an dieser Stelle nur kurz am Makapu’u Lookout, um die Aussicht zu genießen. Von hier aus hat man nämlich den perfekten Blick auf den Makapu’u Beach und die Rabbit Island. Die Rabbit Island heißt eigentlich Mānana, wird allerdings Rabbit genannt, da sie für viele Leute wie ein Hase aussieht. Außerdem gibt es hier auch den Makapu’u Lightouse Trail- einen Wanderweg, der die beste Aussicht verspricht.

Der Makapu’u Beach ist zwar nicht einer der bekanntesten Strände von Hawaii, aber einer der schönsten in Hawaii! Man sollte ihn auf jeden Fall besuchen. Die Kombination aus der blauen Bucht und dem schwarzen Gestein gibt ein wundervolles Bild ab.

Kleiner Tipp: Kommt früh an den Strand, da die Sonne gegen Nachmittag hinter dem Berg verschwindet.

Anreise:

Wenn ihr mit dem Auto kommt, könnt ihr ganz einfach auf dem Parkplatz direkt neben dem Makapu’u Beach parken und zum Strand runterlaufen. Wenn ihr allerdings, wie ich, wieder auf den Bus angewiesen seid, kommt ihr damit auch ganz einfach hier hin. Ihr könnt den Bus Nr.22: http://www.thebus.org/Route/timetables/rt22.pdf nehmen. Dieser fährt von Waikiki an der Küste entlang bis zu Makapu’u Beach. Hier müsst ihr an der Haltestelle “Sealife” aussteigen und ca. 5 Minuten laufen.

Was zu beachten ist am Makapu’u Beach:

Der Strand hat eine sehr starke Strömung und hohe Wellen, die leicht unterschätzt werden. Man sollte wirklich auf die Warnschilder hören und nicht zu weit ins Wasser gehen. Durch die Wellen ist der Strand nicht für Kinder oder Nichtschwimmer geeignet. Allerdings ist das Wasser auch für gute Schwimmer nicht zum Schwimmen geeignet, sondern eher was für Leute die sich in die Wellen stürzen wollen.

Makapu’u Beach ist daher auch nicht zum Surfen geeignet, sondern ist ein berühmter Spot  zum Body Boarding.

Wer nicht in die Wellen will kann auch einfach die Aussicht im Park genießen.  Dieser bietet wirklich einen fantastischen Blick auf die Bucht und hat sogar Sitzmöglichkeiten.

An den Felsen links von der Bucht befinden sich außerdem viele Fischer zum Angeln.