Halona Bay – Traumstrand Hawaii auf Oahu

0
2367

Halona Bay ist ein toller Traumstrand in Hawaii auf Oahu. Nicht zu verwechseln mit der Hanauma Bay.

Die kleine Bucht wird nie wirklich voll und daher ist es ideal fuer jeden der mal einen Tag fast alleine an einem Strand in Hawaii verbringen will. Der Strand ist etwa 30 Minuten mit dem Auto von Waikiki entfernt. Ein Problem hier ist sicherlich das Parken.

Es gibt nur wenig Parkmöglichkeiten an der Halona Bay. Es kann sein das ihr bis zu Sandy Beach fahren muesst, dem nächsten Strand, um einen Parkplatz zu finden. Dann sind es von dort ca. 10 Minuten Fussweg. VORSICHT! Ihr geht hier an der Strasse entlang und es gibt keinen Gehweg!

Einmal angekommen oben an der Halona Bay muesst ihr die Felsen runter klettern um zum Strand zu gelangen. Das ist sicherlich nicht fuer jeden etwas.

Sobald ihr unten in der Halona Bay, also der Halona Bucht seid ist Entspannung angesagt. Einfach den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Badet im tuerkisen Wasser, legt euch in den warmen Sand und vergesst die Welt um euch herum.

Halona Bay Hawaii Oahu
Halona Bay Hawaii Oahu

Wer Lust hat kann von den Felsen ins Meer springen. Vorsichtig sein und nicht zu weit raus schwimmen. Vor der Bucht gibt es eine Strömung, Molokai Express. Wer keine Flossen hat sollte in der Bucht bleiben und nicht weit raus schwimmen. Ansonsten geht es, richtig, nach Molokai 🙂

Ich habe in der Halona Bay schon Schildkröten gesehen. Sicherlich auch ein guter Ort zum Schnorcheln und erkunden der Unterwasserwelt in Hawaii auf Oahu.

Hinter dem Strand gibt es eine kleine Hoehle. Nicht wirklich spektakulär aber die laesst sich erkunden wenn ihr schonmal hier seid.

Halona Bay ist definitiv ein Hawaii Insider Tipp. Hier werdet ihr hauptsächlich Einheimische finden. Von den Felsen wird auch schonmal gefischt.

Lasst es euch an der Halona Bay gut gehen und erholt euch an diesem wunderschönen Strand in Hawaii.