Ala Moana Beach Park – Ruhiger Strand in Hawaii

Ala Moana Beach Park - Grünanlage mit ruhigem Strand

0
232

Ala Moana Beach Park – Ruhiger Strand in Hawaii

Ala Moana Beach Park – Ruhiger Strand direkt neben Waikiki Beach

Ihr sucht einen Strand in Honolulu, der nicht ganz so voll ist wie der berühmte Waikiki Beach aber trotzdem noch zentrale liegt? Dann ist der Ala Moana Beach Park genau der richtige für euch!

Lage

Lage Ala Moana Beach Park. Klicken zum Vergrößern.

Der Ala Moana Beach Park befindet sich ganz zentral in Honolulu und liegt vor der großen Ala Moana Mal. Der Strand grenzt an den Stadtteil Waikiki und ist dadurch auch für Hotelbesucher schnell und einfach zu erreichen. Ihr könnt ihn zu Fuß oder mit den Busen 8, 19, 20, 23, und 42 aus Waikiki erreichen.

Einer der beliebtesten Strände in Hawaii

Der Ala Moana Beach Park ist ein großer Park in dem ihr zahlreiche Picknicktische, Toiletten, Volleyballfelder und Tennisplätze findet. Aus diesem Grund ist der Ala Moana Beach Park sehr beliebt bei den Einheimischen. Am Wochenende treffen sich diese oft in großen Gruppen, bauen Zelte auf und machen dort BBQ. Am östlichen Ende des Parks befindet sich noch die künstliche angelegte Halbinsel Magic Island. Auch dort habt ihr viele Möglichkeiten den Tag zu verbringen. Des Weiteren habt ihr von dort einen super Blick auf das wöchentliche Feuerwerk jeden Freitag um 19:45 Uhr am Waikiki Beach.

Strand Ala Moana Beach Park mit Blick auf Diamond Head.

Hinter der Grünfläche bietet euch der Park einen breiten und fast 1km langen Sandstrand mit ruhigem Wasser. Der Strand wird von einem Riff geschützt wodurch keine großen Wellen an den Strand kommen. Dadurch ist der Strand sehr beliebt bei Schwimmern, die im ruhigen Wasser ihre Bahnen ziehen. Aufgrund des ruhigen Meeres bietet euch der Ala Moana Beach Park gute Gegebenheiten zum Stand-Up-Paddling. Durch die wenigen Wellen ist der Strand auch sehr beliebt bei Familien. Kinder können dort beruhigt am Wasser spielen. Zudem sind Rettungsschwimmer das ganze Jahr über am Strand vertreten. Keiner Tipp – geht ans östliche Ende des Strandes, Richtung Waikiki, dort sind keine Steine im Wasser. Obwohl der Strand sehr beliebt ist, ist er unter der Woche um einiges weniger besucht wie der Waikiki Beach. Selbst am Wochenende findet ihr zwischen den ganzen Einheimischen noch mehr Platz zum entspannen, wie in Waikiki.

Fazit

Der Ala Moana Beach Park bietet euch mit kleinen Imbissbuden, sportlichen Angeboten und einem großen Strand viel Abwechslung um euren Tag dort zu verbringen. Der Park und Magic Island sind perfekt für einen kleinen Spaziergang bevor ihr euch am Sandstrand ausruht. Der Strand ist einen Besuch wert und bringt euch eine kleine Abwechslung zum Waikiki Beach.

Schreibt uns bei Facebook, wenn ihr Fragen habt oder geht mit DanielsHawaii auf eine deutsche geführte Tour!