Experten Vorhersage: Vulkanexplosion auf Hawaii! Hawaii Urlaub absagen?

Vulkan Explosion

0
507

Experten sagen eine Vulkanexplosion auf Hawaii bevor

Wann die Explosion am Vulkan zu erwarten ist und inwiefern der Tourismus vom Vulkanausbruch betroffen ist beschreiben wir in diesem Artikel. Lest auch die weiteren Artikel und Updates zum Vulkanausbruch auf Hawaii und schaut euch unsere Videos zum Vulkanausbruch auf Hawaii an.

Vulkanausbruch – so hat es angefangen

Vulkanausbruch – Update nach 2 Wochen Aktivität

Vulkanexplosion – Wie schlimm ist es wirklich

Wo befindet sich der Vulkan in Hawaii?

Der Kilauea Vulkan auf Hawaii, Big Island, ist nach wie vor aktiv. Der Vulkan liegt auf der Ostseite der Insel Big Island in Hawaii. Die nächste grosse Stadt am Vulkan ist Hilo. Hier befindet sich auch der Volcano National Park.

Mittlerweile dauert der Vulkanausbruch einen Monat an. Die ersten Risse aus denen Lava ausgetreten ist gab es am 3. Mai 2018.

Wie kam es zum Vulkanausbruch auf Hawaii?

Der Vulkanausbruch auf Hawaii hat seine Ursache in mehreren Erdbeben. Die Erdbeben in Hawaii haben die 6,9 auf der Richterskala erreicht. Dadurch sind Risse im Vulkan entstanden. Aus diesen Rissen tritt die Lava aus. Erst ist sie langsam ausgetreten, mittlerweile gibt es Lava Fontänen die in die Höhe schiessen.

Was wurde bisher beim Vulkanausbruch in Hawaii zerstört?

Stand 3.Juni 2018 wurden 84 Gebäude zerstört. Davon ca. 42 Wohngebäude. Menschen haben tatsächlich ihre Häuser durch den Vulkanausbruch verloren. Hauptsächlich ist derzeit der Bereich der Leilani Estates betroffen. Hotels sind keine betroffen.

Die Bilder zeigen wie sich die Lava seit Mitte Mai den Weg auf Big Island bahnt. Der rote Bereich zeigt an wo die Lava ist.

Ist es gefährlich in Hawaii Urlaub zu machen?

Das Hawaii Tourismus Buero gibt Entwarnung! Hawaii ist nach wie vor sicher und die Luftqualität ist unverändert gut. Touristen sollten sich jedoch von der Lava fern halten. Besonders gefährlich sind die Dämpfe die entstehen wo die Lava ins Meer fliesst.

Die Dämpfe sind in hopechstem Maase giftig. Im Jahre 2000 sind 2 Menschen durch die Dämpfe gestorben. Die Aschewolke enthält oftmals kleine Glaspartikel. Diese sind gefährlich fuer die Atemwege. Vor allem Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Atemwegserkrankungen sind schnell betroffen. Juckende Augen, Reizung der Atemwege können Symptome sein, dass man mit der schmutzigen Lust in Berührung gekommen ist.

Was sagen die Vulkan Experten?

Die Experten des Civil Defense Departments Hawaii sagen, dass es voraussichtlich zu einer Explosion am Vulkan kommen wird. Den genauen Zeitpunkt der Vulkanexplosion auf Hawaii kann niemand festlegen.

Es wird ausserdem vor weiteren Erbeben auf Hawaii gewarnt. Die Erdbeben auf Hawaii können neue Risse im Vulkan verursachen. Aus den Rissen am Vulkan kann dann weitere Lava austreten. Wo die Risse am Vulkan entstehen werden ist nicht vorhersehbar.

Ist der Tourismus in Hawaii durch den Vulkanausbruch betroffen?

Nur ein kleiner Teil der Big Island Hawaii ist von dem Vulkanausbruch betroffen. Es gibt derzeit laut Hawaii Civil Defense Department und Hawaii Tourism Authority keinen Grund den Hawaii Urlaub zu verschieben oder gar abzusagen.

Hotels in Hawaii sind derzeit nicht betroffen.

Alle Flüge nach Hawaii, Kona und Hilo auf Hawaii finden statt.

Hubschrauberflüge auf Big Island, sogar Hubschrauberflüge über den Vulkan finden statt.

Uns wurde von Gästen auf unserer deutschen Oahu Inselrundfahrt in Hawaii mitgeteilt, dass die Norwegian Cruise Line derzeit NICHT an der Big Island hält. Der Cruise um die Inseln in Hawaii dauert 7 Tage. Normalerweise gibt es 2 Stopps an der Big Island, Hawaii. Diese entfallen laut Aussage unserer Kunden derzeit. Wer Fragen zur Norwegian Cruise Line in Hawaii hat findet hier die Webseite.