Waimea Bay Beach Park – Bekannter Strand an der Northshore Oahu’s

Sabine Graf

0
1801

Waimea Bay Beach Park liegt an der Northshore und ist wegen seiner hohen Wellen beliebt, die zu den höchsten der Welt zählen. Die sogenannte Big Wave Session ist in Hawaii von November bis Februar. Hierfür kommen die besten Surfer aus aller Welt nach Hawaii. Hier findet der weltberühmte Quiksilver Surf Contest, ein Surfwettbewerb in Erinnerung an Eddie Aikau, statt.

Schöner großer Sandstrand

Eddie Aikau war ein bekannter Rettungsschwimmer und Surfer. Er war 1968 der erste Rettungsschwimmer in Waimea Bay und hat über 500 Leuten das Leben gerettet. Während seiner Schicht kam nie jemand ums Leben. Als dann ein traditionelles Segelboot gebaut wurde um die 2500 Meilen (4000 km) von Hawaii nach Tahiti zu Segeln hat er sich darum beworben ein Teil der Crew zu sein. Er wurde Teil der Crew die am 16.3.1978 in See stach. Jedoch sank das Canoe ca. 19 km südlich von Molokai. Bei Eddies Versuch Hilfe zu suchen verschwand er für immer. Die restliche Crew wurde nur wenig später gerettet.

Auch heute bewachen Rettungsschwimmer den Strand

Der Big Wave Contest findet nur statt, wenn die Wellen über 30 feet (9 m) hoch sind. In den letzten 24 Jahren, hat der Wettbewerb nur 8-mal stattgefunden. Der letzte Contest hat im Februar 2016 stattgefunden, hier wurden die Wellen bis zu 15 m hoch.

Im Winter könnt ihr euch also einen schönen Platz raussuchen und den Surfern zuschauen, auch wenn gerade kein Wettbewerb ist. Bitte folgt den Warnungen der Lebensretter und überlasst die Big Waves den Profis. Im Sommer ist der Waimea Bay Beach Park gut geeignet zum Schwimmen und Schnorcheln, da das Wasser dann ruhiger ist. An einer Seite des Strandes befindet sich ein großer Felsen, von dem aus nicht nur die Kinder liebend gern ins Wasser springen.

Einige Teenager schauen einen älteren Herrn zu wie er springt. Bevor sie selbst von einem etwas höheren Punkt springen.

Ich persönlich finde den Strand nicht nur wegen der Geschichte schön. Sondern auch, wegen des schönen Sandes und der malerischen Lage. Jedoch ist das Parken sehr begrenzt dort, da es einer der beliebtesten Strände an der Northshore ist. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Waimea Tal. Hier befindet sich ein botanischer Garten und kulturelle Attraktionen. Weitere Strände findet ihr hier.