Kalama Beach Park – der Park den Einheimische Lieben

Sabine Graf

0
181

Dieser traumhafte Strand auf der Windseite von Oahu ist sehr bei Einheimischen beliebt. Das hat einen guten Grund. Der weiße Sand und das türkis blaue Meer ist perfekt für Fotos geeignet. Jedoch nicht nur für Fotos sondern auch zum Bodyboarden und zum Schwimmen.

Langer Strand für ausgiebige Spaziergänge.

Die Bilder sind Sonntag nachmittags aufgenommen. Wie ihr seht sind viele Familien hier. Das bedeutet jedoch auch, dass sehr viele Autos vor Ort sind. Der Parkplatz ist zu klein für alle. Daher müsst ihr an der Straße einen Parkplatz finden. Es grenzt eine Wohngegend an, dort haben wir einen Parkplatz in nur 200 m Entfernung gefunden.

Wie ihr seht sind die Parkplätze sehr limitiert.
Ihr könnt in dieser wunderschönen Nachbarschaft einen Parkplatz finden.

Der Zugang zum Beachpark ist auch mit Rollstuhl möglich. Es führt ein geteerter Weg bis zu den Umkleiden. Danach muss man ein Stückchen über Gras und festen Sand und man sitzt im Schatten am Strand. Das hilft auch bei Kinderwägen oder beim Transportieren der Strandutensilien.

Dieser Beach Park hat auch barrierefreie Toiletten, Umkleiden und Duschen.

Was ich besonders niedlich an diesem Strand finde, ist eine kleine selbstgebastelte Schaukel an einem Baum. Dieser Baum wird auch von Kindern zum Klettern benutzt. Seine Form und Höhe eignen sich perfekt.

Die Schaukel vor Traumhafter Kulisse.

Die Wellen waren diesmal bestens zum Bodyboarden direkt am Zugang geeignet. Je weiter ihr nach rechts oder links lauft, desto weniger Leute sind dort und je kleiner sind die Wellen. Jedoch gibt es auch kein Schatten mehr.

Nur 100 m weiter und der Strand ist fast leer, auch an einem Sonntagnachmittag.

Alles in allem kann ich den Strand in der Nähe von Kailua sehr empfehlen. Hier findet echtes hawaiianisches Familienleben statt. Es macht sehr viel Spaß. Familien kommen mit Hunden und genießen einen Tag im Paradies. Die Idee hier „local“ zu sein ist super. Angrenzend befindet sich eine Villengegend. Sonntags finden oft Open Houses statt. Wer mit dem Gedanken spielt hier her zu ziehen kann sich ja schonmal ein Bild vom Traumhaus machen. Häuser in der zweiten Reihe werden hier für über 2 Millionen verkauft.

Hier findet ihr weitere schöne Strände auf Oahu.