Kapalua Bay- Ruhiger Stand und Geheimtipp für alle Schnorchelfans

Sabine Graf

0
351

Der Stand Kapalua Bay ist ein Geheimtipp für alle Schnorchelfans. Der Strand liegt in der Nähe des Luxus Hotels Montage und daher etwas ruhiger. Das tut auch der Unterwasserwelt gut. Hier gibt es wunderschöne bunte Korallen und Fische. Ich hatte hier mein persönlich bestes Schnorchelerlebnis in Maui.

Traumhafter Blick über die Kapalua Bucht. Wer morgens schon hier ist, kann die unglaubliche Ruhe hier auch fast alleine genießen.

Kapalua Bay ist ein geschützter weißer Sandstrand an der Westseite von Maui. Die Bucht ist durch zwei Riffe geschützt, die optimal zum Schnorcheln geeignet sind. Dadurch ist das Wasser ruhig und ist ein perfekter Schnorchel Spot für Anfänger und Kinder. Auch kommt man sehr einfach ins Wasser und die Unterwasserwelt ist auch maximal 3 m tief. Hier bekommt man also ohne Tauchen eine schöne Sicht auf das Riff und seine Bewohner.

Wunderschöne bunte, vielfältige Unterwasserwelt. Am besten zieht ihr euch ein UV-Shirt oder ähnliches an. Da die Unterwasserwelt einem so faszinieren kann, dass man die Zeit vergisst.

Mein Tipp ist, geht auf der rechten Seite der Bucht schnorcheln. Die Mitte ist vor allem sandig und dadurch ist auch die Sicht etwas getrübt. Auch sind die Fische und Korallen am Riff und nicht im sandigen Bereich. Je weiter ihr am rechten Rand hinausschwimmt, desto klarer wird auch das Wasser. Aber vorsichtig, die Bucht nicht verlassen. Außerhalb der Bucht herrschen gefährliche Strömungen.

Hier am rechten Rand ist der beste Schnorchel Spot. Der Zugang ist sehr einfach und die Strömung hier ist sehr sanft.
Das Wasser ist unglaublich Klar. 15 m Sichtweite ist keine Seltenheit. Auch ist das Wasser super schön blau.

Wer keine Schnorchel Ausrüstung dabei hat, kann sich diese für $ 15/Tag bei der Maui Beach Crew ausleihen. Hier gibt es auch Schirme und Liegen für einen entspannten Strand Tag, jedoch auch Kajaks für all die den Strandtag etwas aktiver gestalten möchten.

Der Parkplatz ist direkt neben den öffentlichen Duschen und WCs. Jedoch sind die Parkmöglichkeiten begrenzt. Wer also einen ergattern möchte, sollte früh morgens da sein. Auch gibt es dort kein Kiosk. Daher müsst ihr eure Snacks und Getränke für den Tag selbst mitbringen.

Am besten schaut einfach mal selbst vorbei und verbringt einen herrlichen Strandtag hier. Auch kann man gut spazieren gehen und kommt zu weiteren Buchten zum Schnorcheln. Optimal um den ganzen Tag hier zu verbringen.