Laie point in Laie auf Oahu in Hawaii

0
1580

Laie Point ist ein weiterer Geheimtipp.

Besonders wenn die Wellen richtig hoch sind ist es ein Traum sich vorne an die Landzunge zu stellen. Ihr hoert und fuehlt die Kraft des Wassers. Wirklich ueberwaeltigend.

Dreht ihr euch nach rechts wenn ihr auf der Landzunge steht, dann seht ihr die Kueste Oahu mit einem schoenen Strand in Laie. Dreht ihr euch nach links dann seht ihr einen grossen Fels aus dem Wasser ragen.

Wie zu so vielem in Hawaii, gibt es auch hier eine mystische Geschichte zu:

Laniloa nennt man den Teil eines Lands welches in Laie in den Ozean ragt.Im alten Hawaii war dieser Punkt Mo’o. Mo’o stand aufrecht im Wasser und hat alles vernichtet, was sich ihm naeherte.
Nachdem Kana und sein Bruder ihre Mutter von Molokai gerettet hatten, haben sie sie nach Hawaii zurueck gebracht. Kana setzte seine Reise fort und wollte alle Mo’os toeten. Gerade rechtzeitig erreichte er auf seiner Reise Laie, wo Mo’o bereits viele Menschen getoetet hatte.

Kana hatte keine Schwierigkeiten das Monster zu toeten. Er schlug ihm den Kopf ab. Den Kopf teilte er in 5 Teile und vertreute sie in der See. Dies sind heute die 5 kleinen Inseln die ihr vor Maleakahana seht.

Wer Laie Point besuchen will, der kann einfach an unserer deutschsprachigen Inselrundfahrt auf Oahu teilnehmen!

Laie Point ist ein schoener Ort um einfach mal ungestoert auf den Pazifik zu sehen. Viel Spass!

Hier ist die Karte zur Anreise zum Laie Point:
http://goo.gl/it0vNu.